Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Pablo

Pablo

Biofeedback-Hightech für Arme und Hände

Das Pablo-System, welches am BDH-Therapiezentrum Ortenau in Gengenbach in der Ergotherapie zur Rehabilitation von Arm und Hand eingesetzt wird, umfasst drei verschiedene Einheiten (Multiball, Multiboard (s. Bild) und Sensorgriff) und macht eine vielseitige Therapie möglich. Eingebaute Sensoren messen Bewegung und Kraft und setzten diese auf dem Computerbildschirm um. Falls der Patient noch wenig aktive Leistungen in der Hand hat, ist von Vorteil, dass auch Bewegungen des Oberkörpers und körpernahe Schulterbewegungen zum Einsatz gebracht werden können und später erst feine Kraftdosierungen der Finger in den Vordergrund rücken. Das Gerät kann wahlweise im Sitzen oder Stehen benutzt werden. Der Therapeut hat den Vorteil, individuell gewählte Bewegungen zu bestimmen und je nach vorhandener Leistungsgrenze anpassen zu können. Vorab können Bewegungs- und Kraftausmaß gemessen und gespeichert werden, was die Dokumentation bereichert und auch dem Patienten eine objektive Rückmeldung über seine Fortschritte gibt.


Bei kurzweiligen Aufgaben, die Bewegung, Kraft, Reaktionsvermögen, räumliche Leistungen als wahlweise den Umgang mit Zahlen und Wörtern verlangen, wird der Patient durch einen externen Fokus spielerisch und aktivitätsnah gefördert. Der Schwierigkeitsgrad kann dabei angepasst werden um anschließend in „echte“ Alltagshandlungen integriert zu werden.

Der Pablo wird im Rahmen der NeuroIntensiv-Wochen in Einzeltherapie und in Gruppenangeboten wie dem zirkelähnlichen Gerätetraining oder dem Arm-Intensiv-Training zur Therapie der gesamten Oberen Extremität von Schulter bis zu Hand eingesetzt – dabei vergessen die Patienten jeder Altersklasse meist die Zeit und freuen sich, wenn ein schweres Level „geknackt“ wurde.

 

Adresse

BDH-Therapiezentrum Ortenau
Leutkirchstraße 34a
77723 Gengenbach
Telefon 0 78 03 / 9 66 - 13 12
Telefax 0 78 03 / 9 28 - 94 26
E-Mail senden